Biologische Zahnmedizin

Die Biologische Zahnmedizin soll als Erweiterung der klassischen und der modernen Zahnheilkunde gesehen werden. Es ist nur logisch Zähne und alle anderen Bestandteile des Kauorgans als integralen Bestandteil des Gesamtorganismus Mensch zu betrachten. Die Biologie kennt keine Abtrennung von Gebiss und Kiefern zum „Restkörper“. Die biologische Zahnmedizin befasst sich vermehrt mit den immunologischen, toxischen und physikalischen Faktoren die vom Kauorgan ausgehen und den kompletten Organismus beeinflussen.

Metallfreie Zahnmedizin

Die Biologische Zahnmedizin verzichtet vollständig auf die Verwendung von Metallrestaurationen. Die schädigenden Wirkungen vieler Metalle wie Quecksilber, Kobalt, Chrom, Gold, Platin, Eisen und Aluminium sind wissenschaftlich gut belegt. Deshalb verwenden wir Implantate und Zahnersatz aus keramischen Werkstoffen. Selbst die bei der Implantation verwendeten Bohrer sind aus Hochleistungskeramik.

Keramikimplantate

Die von uns verwendeten Keramikimplantate sind durch und durch weiß, und wirken dadurch sehr natürlich. Keramik ist ein zu 100 Prozent biokompatibler Werkstoff. Neben dieser optimalen Gewebeverträglichkeit genügt Keramik den höchsten Ansprüchen an Gesundheit, Ästhetik und Haltbarkeit.

Jetzt Patient werden

Bitte lesen Sie unsere Informationen für Neupatienten auf unserer Webseite und nutzen Sie unser Formular zur Anmeldung.

Biologischer Zahnmedizin Praxis
Biologische Zahnmedizin

Steffen Zwingel M.A.

Hauptstr. 5, 91238 Offenhausen

info@mein-biozahnarzt.de 

Die Zahnarztpraxis Steffen Zwingel gibt es seit 1997 in Offenhausen. Seit 2014 widmen wir uns im Rahmen der Biologischen Zahnmedizin der maximalen Gesundheitsförderung unserer Patienten.